Freitag, 30. Dezember 2016

Lesemonat Dezember

Calendar Girl ersehnt (Band 4)
Audrey Carlan


Sterne: 5 von 5

Mia hat ihren Auftrag erfüllt, die Schulden ihres Vaters sind bezahlt. Sie kann sich ihren Job nun aussuchen und verbringt den Oktober in ihrer neuen Heimat Malibu - an der Seite des Mannes, den sie liebt. Doch den lassen die Schatten der Vergangenheit nicht los. Mia muss kämpfen, um Wes und um ihr gemeinsames Glück. Und auch in Mias eigenem Leben fehlt ein wichtiges Puzzle teil. Wird sie es finden und ihr vor langer Zeit verwundetes Herz heilen können?


Winterliebe in Venedig
Beate Boeker

Sterne: 3 von 5


Lorena ist Anfang dreißig und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie glaubt nicht an Geister oder übernatürliche Erscheinungen. Doch an einem regnerischen Abend im Dezember meint sie, in ihrer Wohnung die Anwesenheit ihres Ex-Freundes Guido zu spüren. Kurz darauf erfährt sie, dass Guido in besagter Nacht gestorben ist. Aufgewühlt versucht Lorena, sich einen Reim darauf zu machen. Sie ist sich sicher: Guido wollte ihr etwas Wichtiges mitteilen. Nur was? Kurzentschlossen reist sie über Weihnachten in Guidos Heimat: nach Venedig. Gleich bei ihrer Ankunft verzaubert sie die winterliche Wasserstadt mit ihrem Vorweihnachts-Charme. Und dann begegnet sie auch noch Enzo, Guidos gutaussehendem Bruder, der ihr bei der Suche nach Antworten seine Hilfe anbietet. Planlos stolpert Lorena in ein Abenteuer, bei dem alte und neue Gefühle sich die Hand geben. Welche Botschaft wollte Guido ihr übermitteln? Und für welchen Mann wird sich Lorena am Ende entscheiden?



SnowFyre Elfe aus Eis
Amy Erin Thyndal

Sterne 5 von 5


**Wie Feuer und Eis...**


Schnee, Frost und Eis – das ist die Welt der gefühlskalten Winterelfe Fyre. Schon lange hat sie die Wärme sowohl aus den Korridoren des Winterhofes als auch aus ihrem Herzen verbannt. Doch nun ist sie gezwungen, die nächsten Wochen am Hof des Sommerkönigs zu verbringen und in dessen unerträglicher Hitze den Frühling herbeizuführen. Und das auch noch mit Ciel, dem Prinzen des Sommerhofes, der es einst geschafft hat, ihr Herz zum Schmelzen zu bringen. Aber das wird ihm dieses Mal nicht gelingen. Dieses Mal wird sie ihr Herz vor den Verbrennungen schützen, die er hinterlassen hat… 



Liebe, Sex und andere Probleme
Ivy Sand

Sterne 2 von 5

Katja lässt sich von einem Unbekannten im Internet trösten, Nora verliebt sich in einen One-Night-Stand, und in Mia flammen alte Gefühle für ihren Exfreund wieder auf. Drei junge Frauen auf der Suche nach Liebe, Glück und all dem blöden Zeug, das so weh tut.








Feuerküsse
Eileen Raven Scott

Sterne 5 von 5

Halbdämonin Aruni hat es nicht leicht. Sowohl in der Menschenwelt als auch in der Hölle eckt sie an. Gibt es jemanden, der ihr helfen kann, ihr Leben wieder in eine geordnete Bahn zu bringen? Allerdings wäre dieser Jemand bei ihr in Lebensgefahr...




Nothing less
Anna Todd

Sterne 5 von 5


Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Die andere zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Instinkt?








Sonntag, 25. Dezember 2016

Liebe, Sex und andere Probleme von Ivy Sand


Autor Ivy Sand
Verlag CreateSpace Independent Publishing Platform
erschienen 11.11.2016
Seitenanzahl 128 Seiten
Format Flexibler Einband
Preis -
ISBN 9781539934738



Katja lässt sich von einem Unbekannten im Internet trösten, Nora verliebt sich in einen One-Night-Stand, und in Mia flammen alte Gefühle für ihren Exfreund wieder auf. Drei junge Frauen auf der Suche nach Liebe, Glück und all dem blöden Zeug, das so weh tut.


Gefühle haben kein Verfallsdatum

Ich glaube jeder hat in seinem Leben schon einmal den Augenblick erlebt in dem man seinem oder seiner Ex begegnet ist. Was Mia da erlebt sind alte Gefühle die wieder an die Oberfläche kommen.
Ihr Verhalten daraufhin kann ich dann allerdings so gar nicht nach vollziehen.
Ich finde sie hätte nicht direkt danach Hals über Kopf zu ihrem Ex zurück gehen müssen. Ein wenig Bedenkzeit hätte einiges verhindern können.

Ich gebe 1 von 5 Sterne

Popstars rufen nicht zurück

Das ist wie ich finde eine klassische Popstar trifft Normalo Mensch.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen.
Nach einem total Flop in der Beziehung findet Nora einen Menschen mit dem sie so gar nicht gerechnet hat und genau das sind die Menschen im Leben die einem oftmals das schönste Glück bescheren.
Deswegen freue ich mich sehr das Nora am Ende doch noch ihr Glück findet.


Ich gebe 2 von 5 Sterne

Novemberglück

Eine wirklich tolle Geschichte.
Für mich persönlich die schönste von den 3.
Ich finde es sehr mutig was Katja gemacht hat. Umso mehr freut es mich das sie am Ende ein so tolles Happy End bekommt.
Es ist erstaunlich was man nicht alles erleben kann wenn man einfach mal etwas macht was man sonst nie im Leben machen würde.

Ich gebe 3 von 5 Sterne

Gesamt: 2 von 5 Sterne

Sonntag, 18. Dezember 2016

SnowFyre Elfe aus Eis von Amy Erin Thyndal


Autor Amy Erin Thyndal
Verlag Dark Diamonds
erschienen 25.11.2016
Seitenanzahl 324
Format E Book
Preis 4,99€
ISBN 9783646602975




**Wie Feuer und Eis...**



Schnee, Frost und Eis – das ist die Welt der gefühlskalten Winterelfe Fyre. Schon lange hat sie die Wärme sowohl aus den Korridoren des Winterhofes als auch aus ihrem Herzen verbannt. Doch nun ist sie gezwungen, die nächsten Wochen am Hof des Sommerkönigs zu verbringen und in dessen unerträglicher Hitze den Frühling herbeizuführen. Und das auch noch mit Ciel, dem Prinzen des Sommerhofes, der es einst geschafft hat, ihr Herz zum Schmelzen zu bringen. Aber das wird ihm dieses Mal nicht gelingen. Dieses Mal wird sie ihr Herz vor den Verbrennungen schützen, die er hinterlassen hat…




Ich liebe den Winter und Schnee, deswegen stand es für mich außer Frage dieses Buch zu lesen. 

Das Cover ist Wunderschön. Es passt sehr gut zur Geschichte.

SnowFyre war meine erste Elfen/Feen Geschichte. Und sie hat mich total begeistert. Es wurde alles sehr schön beschrieben auch die Charaktere sind gut dargestellt. Man ist von Anfang an gut in der Geschichte und erfährt alles Stück für Stück.
Es gibt keine klassischen Kapitel, die Geschichte ist in die verschiedenen Charaktere aufgeteilt was ich persönlich sehr spannend finde so lernt man jeden Charakter noch einmal besser kennen. Am liebsten mag ich Skye die "Katze" von Luna. Ihre Sprüche sind wirklich sehr passend für eine Katze. 
Wenn ich mir ein Charakter aussuchen könnte, dann wäre ich gerne so wie Fyre. Sie wirkt nach außen so kalt und herzlos, dabei ist sie innerlich genau so verletzbar wie jeder andere auch.

Das Ende finde ich sehr schön. Es freut mich das Ciel und Fyre endlich zu einander gefunden haben und alles klären konnten was zwischen ihnen Stand. Das einzige was ich nicht so schön finde ist das dass Ende so offen ist. Ich finde man hätte ruhig noch ein paar Seiten hinzufügen können.
Aber es trotzdem eine wundervolle Geschichte die einen einlädt in eine ganz andere besondere Welt ein zu tauchen. 

Ich gebe 5 von 5 Sterne


Sonntag, 11. Dezember 2016

Winterliebe in Venedig von Beate Boeker


Autor Beate Boeker
Verlag Forever by Ullstein
erschienen 18.11.2016
Seitenanzahl 170 Seiten
Format E Book
Preis 3,99€
ISBN 9783958180956


Lorena ist Anfang dreißig und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie glaubt nicht an Geister oder übernatürliche Erscheinungen. Doch an einem regnerischen Abend im Dezember meint sie, in ihrer Wohnung die Anwesenheit ihres Ex-Freundes Guido zu spüren. Kurz darauf erfährt sie, dass Guido in besagter Nacht gestorben ist. Aufgewühlt versucht Lorena, sich einen Reim darauf zu machen. Sie ist sich sicher: Guido wollte ihr etwas Wichtiges mitteilen. Nur was? Kurzentschlossen reist sie über Weihnachten in Guidos Heimat: nach Venedig. Gleich bei ihrer Ankunft verzaubert sie die winterliche Wasserstadt mit ihrem Vorweihnachts-Charme. Und dann begegnet sie auch noch Enzo, Guidos gut aussehendem Bruder, der ihr bei der Suche nach Antworten seine Hilfe anbietet. Planlos stolpert Lorena in ein Abenteuer, bei dem alte und neue Gefühle sich die Hand geben. Welche Botschaft wollte Guido ihr übermitteln? Und für welchen Mann wird sich Lorena am Ende entscheiden?


Winterliebe in Venedig war meine erste Winterliche Weihnacht´s Story.

Die Geschichte ist gut geschrieben. Es ist ein klassisches Italienisches Drama. Mit viel Gefühl.

Für mich persönlich ist das Weihnachtliche an der Geschichte doch etwas zu kurz gekommen. Es sind Weihnachtliche Elemente da aber Sie sind bei mir nicht zu 100% angekommen. Trotz allem ist Venedig einer meiner Lieblings Orte, die kleinen Kanäle und Häuser waren schön beschrieben für kurze Zeit konnte ich mir das richtig vorstellen in Venedig zu sein. 

Ich fand das Ende wirklich klasse. Es freut mich das Lorena seit so langer Zeit ihr Glück gefunden hat. Am besten hat mir die Aktion von den Zwillingen gefallen die Zwei sind wirklich zum knuddeln. 

Für alle die eine kleine Reise nach Venedig erleben wollen sollten die Geschichte unbedingt lesen. Sie ist nicht zu kitschig oder zu über romantisch und doch lädt sie zum Träumen ein. 

Ich gebe 3 von 5 Sterne

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Meine Review zu dem Tolino Shine 2 HD


Hallo meine Lieben :)

Ich möchte euch ein wenig über meinen Tolino erzählen. Ich werde euch jetzt nicht mit Fakten Langweilen dafür gibt es genug Seiten wo man sich alles in Ruhe durch lesen kann zum Beispiel hier.

Ich erzähle euch über meine ersten Erfahrungen mit dem Tolino.
Ich habe meinen Tolino noch nicht sehr lange gerade einmal gute 2 Wochen. Seit dem habe ich auf meinem Tolino 1 E-book (EPUB) komplett gelesen und gestern ein weiteres angefangen.

Die Bedienung des Tolino ist kinderleicht man muss dafür kein Elektro Geräte Profi sein. Es wird alles prima erklärt und funktioniert einwandfrei.

Ich konnte mich anfangs nicht entscheiden ob ich den Tolino page die etwas günstigere Option oder eben den Tolino Shine 2 HD für etwas mehr Geld wählen soll. 

Der Tolino page reicht eigentlich auch völlig aus. Doch leider hat er keine intrigierte Beleuchtung was für mich der entscheidende Punkt war den Tolino Shine zu kaufen, da ich auch Nachts gerne lese wenn mein Freund schon schläft. Das Licht ist super angenehm und Stufenweise einstellbar.

Einer der Gründe warum ich mich auch für einen Tolino entschieden habe ist das ich eine größere Auswahl an Webseiten habe auf denen ich meine E-books kaufen kann. Bei Kindle hat man diesen Vorteil leider nicht. 


Mein Fazit bisher:

Ich bin super glücklich mit meinem Tolino und mit der Entscheidung ein wenig mehr Geld ausgegeben zu haben.
Was die Laufzeit des Akku betrifft kann ich noch gar nichts dazu sagen da ich den Tolino nicht den ganzen Tag in Gebrauch habe.

Das schlichte schwarze Design ist wunderschön er ist leicht in der Hand und man kann ihn gut halten. Leider befürchte ich aber um so älter der Tolino wird das man schnell an den Seiten die Spuren des Gebrauchs sehen wird. Da ist es von Vorteil sich eine passende Hülle zu kaufen. 

Was ich noch sagen möchte ist jeder sollte sich alle Geräte anschauen und sich gut überlegen welches Gerät das beste für einen ist. Ich habe mir die Tolino Serie zum Beispiel in unserer Buchandlung angesehen dort konnte man alle mal in die Hand nehmen und schauen wie sie einem so liegen.

Ein Tipp

 sollte man sich für den Tolino page entscheiden der keine integrierte Beleuchtung hat kann man für 9,99€ eine extra Lampe dazu kaufen die man dann an den Tolino klippen kann.

Quelle: Thalia.de


Ich hoffe ich konnte euch einen guten Einblick geben und wünsche euch noch einen schönen Tag/Abend.

Samstag, 3. Dezember 2016

Calendar Girl - ersehnt (Band 4) von Audrey Carlan


Autor Audrey Carlan
Verlag Ullstein Verlag
erschienen 18.11.2016
Seitenanzahl 432 Seiten
Format Klappenbroschur
Preis 12,99€
ISBN 9783548288871




Mia hat ihren Auftrag erfüllt, die Schulden ihres Vaters sind bezahlt. Sie kann sich ihren Job nun aussuchen und verbringt den Oktober in ihrer neuen Heimat Malibu - an der Seite des Mannes, den sie liebt. Doch den lassen die Schatten der Vergangenheit nicht los. Mia muss kämpfen, um Wes und um ihr gemeinsames Glück. Und auch in Mias eigenem Leben fehlt ein wichtiges Puzzle teil. Wird sie es finden und ihr vor langer Zeit verwundetes Herz heilen können?


Wahnsinn. Was für ein Happy End.

Ich hatte mir von Anfang an ein richtig kitschiges und schönes Happy End für Mia und Wes gewünscht und genau das habe ich bekommen. Es ist einfach nur traumhaft mit anzusehen wie ihre Liebe Monat für Monat immer Stärker wird und Sie beide gemeinsam alle Höhen und Tiefen meistern. 
Es freut mich sehr das Mia endlich ihr Glück gefunden hat. Es ist einfach Perfekt.

Was mir am besten an Band 4 gefallen hat sind die letzten 3 Seiten auf denen man nachlesen kann was aus den anderen Charakteren geworden ist. 

Ich bin einerseits traurig das die Geschichte um Mia nun zu Ende ist da mir Mia wirklich ans Herz gewachsen ist und jeder der so eine Freundin wie Mia hat sich glücklich schätzen kann.
Anderseits bin ich irgendwie auch froh das die Geschichte nun ihr Happy End hat, da es mich manchmal schon etwas genervt hat wenn die Zwei wieder wie die Tiere über einander hergefallen sind. Aber nun gut das gehört ja dazu, ist ja schließlich nicht umsonst in der Erotik Genre verzeichnet.

Für alle die eine locker, leichte, erotische, Happy End Geschichte lesen wollen ist Calendar Girl genau richtig.

Ich gebe 5 von 5 Sterne