Freitag, 10. November 2017

Rezension u. Blogtour Beitrag Nachtschatten Fuchsgeister (Spin-Off) von Juliane Seidel


Infos

Verlag -
erschienen 24.02.17
Seitenanzahl 120
Preis 1,99€
Format E-Book
Kaufen Amazon

Inhalt
Japanische Tempel, Fuchsgeister, eine geheimnisvolle schöne Frau – Nele erwacht und bemerkt, dass sie jemanden aus ihrem Traum mit in die Realität mitgebracht hat: ihren Schutzengel Eason. Was er ihr an ihrem 15. Geburtstag offenbart, wirft ihr gesamtes Leben über den Haufen: Sie soll nicht nur übernatürliche Kräfte haben, jemand ist auch auf der Jagd nach ihr. Als sie dem Sidhe Cionaodh begegnet, erhält sie erste Antworten, doch der mysteriöse Mann ist nicht der Einzige, der ein reges Interesse an ihr hat. Ein Kampf um Nele entbrennt, an dem ihre vor Jahren verschwundene Mutter nicht ganz unschuldig ist. Was hat es mit Neles Vergangenheit auf sich und wie wirkt sich diese auf ihre Zukunft aus?
Meinung

Ich weiß nicht so recht was ich zu Nachtschatten Fuchsgeister sagen soll. Es ist toll das Nele und Cionaodh ihre eigene kurze Geschichte bekommen haben. Anderseits hätte man die vielleicht auch irgendwo in der Trilogie unterbringen können. Aber das hätte wahrscheinlich dann die Geschichte von Radu oder Hannah in den Hintergrund gestellt. Irgendwie eine doofe Situation. Nicht des so trotz ist Fuchsgeister genau so humorvoll und spannend wie der Rest der Trilogie. Man lernt besonders Nele gut kennen, die Fragen die in der Trilogie zwecks Nele und Cionaodh offen geblieben sind werden nun alle beantwortet. Der Satz im Dritten Band, wo sie sagen das sie schon einmal einen so starken Zauber gegen ein anderes Wesen gewirkt haben macht nun auch Sinn :)
Ich finde Neles Geschichte sogar von allen am Interessantesten. Es muss doch wirklich aufregend sein einen so besonderen Schutzengel zu haben. Aber Neles Gabe hätte ich nicht gerne :D 

Um auch wirklich alles der Nachtschatten Trilogie zu verstehen sollte man auf jeden Fall Fuchsgeister gelesen haben. 




Bello ❤

oben konntet ihr schon meine Rezension zu Fuchsgeister lesen. Hier erzähle ich euch nun etwas mehr über Fuchsgeister und ihre besonderen Fähigkeiten.

Neles Mama Sakura ist eine Kitsune auch Fuchsgeist oder Fuchsfee genannt.
Zahlreiche Sagen stellen Kitsune als Hengeyōkai (Gestaltwandler) dar, Wesen mit der Gabe, menschliche Gestalt anzunehmen. In diesen Sagen tritt eine Kitsune oftmals als ausgesprochen schöne junge Frau auf und heiratet einen Mann, oft aus wirklicher und inniger Liebe. Doch sobald dieser bemerkt, dass er mit einer Füchsin verheiratet ist, verschwindet diese auf Nimmerwiedersehen und lässt ihn mit den gemeinsamen Kindern zurück. Generell haben Kitsune eine Vielzahl von übernatürlichen Kräften. Sie können Fruchtbarkeit, aber auch großes Unheil bringen. Sie können mit Schnauze oder Schwanzspitze Feuer erzeugen. Sie können praktisch jede Gestalt annehmen, wobei die einer menschlichen Frau lediglich die beliebteste ist. Zudem können sie Illusionen erzeugen, fliegen oder von Menschen Besitz ergreifen. Dabei ist zu beachten, dass die Macht der Kitsune mit zunehmendem Alter und der Anzahl ihrer Schwänze (maximal neun) zunimmt.

Sakura hat mit ihren neun Schwänzen das Maximum erlangt, sie ist eine der stärksten Kitsune. Doch als sie sich entschied nach Deutschland zu gehen, wurden ihr ein Großteil ihrerer Kräfte entzogen. Somit kann sie nur noch bedingt Zaubern. Doch trotz der fehlenden Kraft, kann sie noch sehr außergewöhnliche Zauber wirken. Wie zum Beispiel, einen ihrer treuen Begleiter tausende von Meilen durch ein Portal schicken um ihre Tochter zu retten.

Gewinnspiel Frage

Angenommen, ihr steht vor der Wahl eurer großen Liebe nach Deutschland zu folgen oder eure Macht vollständig zu behalten. Was würdet ihr wählen?
(Bitte eine ausführliche Antwort)

Gewinnspiel endet am 12.11.17
13.11. Gewinner Bekanntgabe

Gewinne:

Platz 1: 1x ein Printbuch-Set mit Band 1-3 (+ eBook "Fuchsgeister"Wunschformat angeben)

Platz 2: 1x Band 1 als Taschenbuch + Band 2,3,und Fuchsgeister als eBook (Wunschformat angeben)

Platz 3-5: je 1 x ein eBook Set “Nachtschatten” (Wunschformat angeben)

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden Allgemeine Teilnahmebedingungen

Leserunde auf Lovelybooks zu Band 3 gemeinsam mit der Autorin Juliane Seidel
Bewerbung bis einschließlich 12.11.2017 möglich
Sarah

Kommentare:

  1. Ich glaube eher meine macht weiter benutzen zu können,da ich an die große Liebe nicht glaube und auch so etwas vergänglich sein kann für mich....
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und Danke für den tollen Beitrag.
    Gibt es die große Liebe??? Ja wenn ich sie denn finden würde, würde ich ihr glaube ich bis ans Ende der Welt folgen, oder auch nach Deutschland.
    Liebe ist wohl wichtiger als Macht und Geld und alles auf der Welt, sie ist einfach durch nichts zu ersetzten und glücklich macht Macht nicht, das tut nur Liebe.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den schönen Beitrag!!!!

    Da ich absolut romantisch bin und an die wahre Liebe glaube, würde ich meiner Liebe überall hin folgen... ❤

    Monika.bolduan@web.de

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    Ich wähle immer die Liebe. Denn es gibt nicht, was die Liebe ersetzen kann. Keine Macht der Welt.

    Liebe Grüße
    Zeki
    https://books-dreamland.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  5. Da die Liebe was einzigartiges ist, würde ich mich für Deutschland entscheiden. Die Macht ist hingegen nicht so wichtig.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich mir sicher wäre, dass es DIE große Liebe ist, würde ich nicht zögern, ihr zu folgen, auch wenn dies Magie- und somit Machtverlust zur Folge hätte. Was nützt mir die beste Magie, wenn ich mich dafür schlecht fühle, weil mein Seelenpartner mir fehlt? Dann lieber mit der Liebe vereint und wenigstens mit noch ein paar Teilkräften etwas gutes, ggf. auch für die Beziehung tun können.

    LG
    orfe1975

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    danke für deinen tollen Beitrag.
    Ich würde für meinen Partner schon einen Großteil meiner Fähigkeiten opfern. Wir sind so lange zusammen, dass ich nicht mehr ohne ihn könnte. Dann wäre der Machtverlust echt verschmerzbar. Aber das kann ich auch nur sagen, weil es so der Fall wäre. Ich weiß nicht, wie ich mich bei einer aufkeimenden Liebe verhalten würde. Aber wenn die Sehnsucht zu groß wäre, würde ich ihm bestimmt trotzdem folgen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    danke für deinen Beitrag. Für meine wahre Liebe würdevich nach Deutschland reisen und auf meine Magie verzichten. Denn was wäre das Leben ohne meinen Seelenpartner. Ich glaube auf Dauer kann man ohnevIhn nicht leben.

    Liebe Grüsse

    Tanja aus Erftstadt

    AntwortenLöschen
  9. Hand aufs Herz: Warum soll ich meiner Großen Liebe unter Einbuße meiner Fähigkeiten folgen? Dann kann meine Große Liebe auch mir zuliebe bei mir bleiben. Warum soll immer die Frau dem Mann folgen und dabei zurückstecken? Zumal es keine Garantie gibt, dass die Liebe dann nicht doch zerbricht, obwohl Opfer gebracht wurden.

    AntwortenLöschen