Samstag, 12. August 2017

Film Review Emoji Der Film



Erscheinungsdatum 3. August 2017 (Deutschland)
Regisseur Tony Leondis
Produktionsfirma Sony Pictures Animation
Produzentin Michelle Raimo
Drehbuch Tony Leondis, Mike White, Eric Siegel


EMOJI - DER FILM enthüllt etwas, das noch nie zuvor zu sehen war: Die geheime Welt in einem Smartphone. Versteckt in der Messaging App liegt Textopolis, eine geschäftige Stadt, in der alle Emojis wohnen und darauf hoffen, vom Besitzer des Telefons ausgewählt zu werden. In dieser Welt hat jedes Emoji nur einen Gesichtsausdruck - jedes außer Gene. Denn der ist ein überschwängliches Emoji, das ohne Filter geboren wurde und vor lauter unterschiedlichen Ausdrücken förmlich platzt. Fest entschlossen, so "normal" wie all die anderen Emojis zu werden, holt sich Gene Hilfe von seinem besten Freund Hi-5 und dem berühmt-berüchtigten Codebrecher-Emoji Jailbreak. Gemeinsam brechen sie auf zu einem Abenteuer quer durch alle Apps auf dem Telefon, um den Code zu finden, der Gene reparieren kann. Jede App birgt dabei eine ganz eigene, wilde Welt voller Spaß. Doch plötzlich bedroht eine viel größere Gefahr das Telefon und das Schicksal aller Emojis hängt nun ab von diesen drei so unterschiedlichen Freunden, die ihre Welt retten müssen, ehe sie für immer gelöscht wird.



T. J. Miller Gene
James Corden Hi-5
Steven Wright Mel Meh
Patrick Stewart Poop
Maya Rudolph Smiler
Jennifer Coolidge Mary Meh
Anna Faris Jaillbreak
Jake T. Austin Alex
Sofia Vergara Flamenca
Christina Aguilera Akiko Glitter
Thom Bishops Fist Bump


Auf Emoji - Der Film bin ich durch facebook aufmerksam geworden.

Ich habe mich von Anfang an auf den Film gefreut da der Trailer sehr lustig war. Aber ich konnte aus den Kommentaren auch viel Negatives raus lesen. Man kann leider nicht immer den Geschmack von allen treffen. Aber es lag doch auch sehr nahe das es früher oder später einen Film über Emojis geben wird, da sie aus unserer heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken sind.


Der Film wurde sehr einfach gehalten. Trotzdem waren viele Stellen zum lachen dabei. Aber auch etwas romantischere. Auch steckt in dem Film eine Botschaft die ich sehr schön finde. Egal wer du bist deine wahren Freunde und Familie liebt dich so wie du bist. Und man sollte sich niemals verstellen oder ändern müssen um dazu zu gehören.


Es ist vielleicht kein sehr lehrreicher Film und auch kein sehr sinnvoller aber für einen tollen Abend mit Freunden ist er definitiv sehenswert. Mit einer guten Portion Humor und Spaß wird mit diesem Film jeder Filme Abend ein Hit.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen